Tango Geschichten
Marc Anstett

Freitag, 10. Juni // 14–18 Uhr

KM0


 

Der Schauspieler, Musiker und Autor Marc Anstett, Tango Tänzer und leidenschaftlicher Liebhaber dieser Kultur, liebt es solchen Schriften Körper zu verleihen, die zwischen dem Theater, der Musik und dem Tanz Brücken schlagen. Nach seiner Interpretation von Novecento Pianist von Alessandro Baricco, der Interpretation von Eaux fortes de Buenos Aires – Chroniken von Roberto Arlt gefolgt von einer Inszenierung der Tango-Komödie Le cœur n’est pas moderne von Martine Drai wartet er dieses Mal mit Auszügen eigener Texte auf. Et si c’était nous, (2011) verströmt den Tango als ein subtiles, berührendes Angebot und findet großen Zuspruch beim Publikum. Tango pourpre (2015) ist engagierter und erzählt den Kampf einer Gemeinschaft, für die der Tango zur Waffe des Widerstands wird. Der Künstler untermalt seine Lesung mit Tangos eigener Komposition, die er auf einer klassischen Gitarre interpretiert.

Es folgt eine Milonga mit DJ Marc Anstett, 100% traditionelle Musik

Die Bücher können vor Ort und in der Bücherei (Bisey, 47°Nord) käuflich erworben werden.
.

 

Marc Anstett : Lesen, Gitarre, DJ

Website des Marc Anstett

KM0
30, rue François Spoerry
68100 Mulhouse

Eintritt frei

 
 
 

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

    Archive

    Kategorien

    Meta