Musica del monte – Gonzalo Gudino Quartet

Festivalabschluss

Sonntag den 11. Juni 2017 // 17 Uhr

Cité du Train – Eisenbehnmuseum


In diesem neuen Projekt des Musikers und Komponisten Gonzalo Gudino vereinen sich der gute Latin Groove, der Geist der traditionellen argentinischen und südamerikanischen Musik und die Kadenz des Jazz zu einer perfekten Harmonie.
Außer der facettenreichen Interpretation und der Persönlichkeit der außergewöhnlichen Musiker, die ihn begleiten, und ist es vor allem die Kompositionen selber von Gonzalo Gudino mit einem umfassenden musikalischen Spektrum, das die Farben Astor Piazzollas oder Hermeto Pascoal einschließt, erschaffen ein originelles und festliches Universum. Ein fröhliches Rendez-Vous, das zum Festivalabschluß jeden und jede zum Tanzen einlädt.

Aquiles Oliva : Geige
Lucas Eubel Frontini: Kontrabass
Gwendal Mainguy: Schlagzeug – Perkussion
Gonzalo Gudino: Klavier – Melodika – Stimme – Komposition

www.gonzalogudino.com

Eintritt frei

 
 
 

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

    Archive

    Kategorien

    Meta