Juliette mit Orchester Silbando

Konzert zum Abschluss des Festivals

Sonntag den 13. Juni // 19Uhr

La Filature – Scène nationale

„Ich mache aus meiner großen Leidenschaft für den Tango kein Geheimnis. Die erste Stimme, die ich als Kind hörte, war die von Carlos Gardel gespielt von einer knisternden Schallplatte, die mein Vater liebte. […] Diese Leidenschaft aus der Kindheit ist weder aufgesetzt noch erlöscht. Als ich daher das Orchester Silbando kennenlernte […] war ich mir schnell gewiss: unser gemeinsamer Weg würde über meinen Auftritt im ersten Teil ihres Konzerts in der Salle Pleyel von Paris im April 2019 hinaus führen. Heute ist es soweit. Mit der Pianistin und Dirigentin Chloë Pfeiffer, die auch als Arrangeur arbeitet, haben wir einen sehr stark meinen Tangueras Gewohnheiten als Komponistin geschuldeten Teil meines Repertoires überarbeitet und auch einige Standards des französischen Chansons, die sich ebenfalls von der Popularität des Tangos genährt haben […] bisweilen parodiert, meist ernsthaft, ausnahmslos verliebt. Mit diesem wunderbaren Orchester Silbando zu singen, das an die großen argentinischen Orchester wie das von d’Osvaldo Pugliese oder Leopoldo Federico erinnert, lässt sich nur so zusammenfassen: „Es wird ein reiner Genuss, für mich! Und für Sie auch!“ Juliette

Juliette : Gesang
Chloé Pfeiffer : Klavier, Arrangement, Musikalische Leitung
Mathias Naon : Geige
Aurélie Gallois : Geige
Anne Le Pape : Geige
Romain de Mesmay : Alto
Lysandre Donoso : Bandoneon
Carmela Delgado : Bandoneon
Maxime Point : Bandoneon
Lucas Eubel Frontini : Kontrabass
Sebastiàn Rossi : Gesang

La Filature – Scène nationale – 20, allée Nathan Katz – Mulhouse

28 € / ermässigt
Vorverkauf: 00 33 3 89 36 28 28
BUCHEN

 
 
 
 

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

    Archive

    Kategorien

    Meta